Kinderschutz Podcast

Kinderschutz Podcast

Schule als Tatort

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Mehr als 8 Millionen Kinder und Jugendliche gehen täglich für viele Stunden in die Schule. Für Tausende ist es ein Schutzraum, der ihnen eine Pause vor häuslichem Gewalterleben verschafft; für viele Kinder ist es aber ein Ort, an dem sie beschämt, gemobbt, geschlagen und/oder missbraucht werden. Gastgeberin Beckmann geht diesem Aspekt im Gespräch mit der ehemaligen Lehrerin Katharina Kracht aus Bremen nach."

Aufklärung ganz früh? oder zu spät!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Aufklärung ganz früh? oder zu spät!

Jerome Braun im Gespräch mit Buchautorin Christiane Kolb, die für renommierte Magazine schreibt und jetzt ein neues Buch mit dem Titel "Aufklärung von Anfang an. Mit Kindern über Körper, Gefühle und Sexualität sprechen" geschrieben hat. Es geht in diesem Gespräch u.a. um Wie und Wann und Was sage ich meinem Kind, und wie schwer das doch manchmal ist und warum.

Ohne Aufarbeitung wird's nicht besser!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Prof. Dr. Julia Gebrande berichtet in dieser Folge von der wichtigen Arbeit der Aufarbeitungskommission des Bundes (UKASK). Wir weiten den Blick auf Bereiche, die oft zu kurz kommen: Woher kommt eigentlich die soziale Arbeit? Trauen wir uns, in unseren eigenen Professionen ebenfalls aufzuarbeiten, egal wie schmerzhaft es ist? Wir reden über die Ideologien der Nazi-Zeit, das Konstrukt des "werten Lebens" und wieviel schwerer es Menschen mit Behinderung haben, Schutz vor Gewalt und sexueller Ausbeutung zu erfahren. Das berührende Gespräch, das unter die Haut geht führte Sonja Howard.

Krisenchat: 3 Schüler füllen Lücke im Kinderschutz.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kinder und Jugendliche sind täglich einige Stunden im Internet unterwegs - ihr Lebensort ist dementsprechend nicht nur die analoge, sondern auch die digitale Welt. Genau hier ein niedrigschwelliges Beratungsangebot für junge Menschen zu installieren, war die Idee zu Beginn der Pandemie. Wie Krisenchat methodisch arbeitet, wie viele Kinder und Jugendliche dort schon Hilfe gesucht und gefunden haben, berichten Kai Lanz und Juliane Pougin im Gespräch mit Kathinka Beckmann.

Täterstrategien die nicht im Lehrbuch stehen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jasmin Scholl erlebte zuhause Vernachlässigung und schwerste Gewalt durch ihre Mutter. Mit 11 wird sie von fremden Männern über das Internet gegroomed und erlebt viele Jahre sexualisierte Gewalt. Sie spricht mit Sonja Howard in dieser Folge über Täterstrategien, die so speziell sind, dass auch Fachleute sie wohl kaum auf dem Schirm haben. Und wie es sein kann, dass sogar in der öffentlichen Kinder-und Jugendhilfe Jasmin's Leid immer unentdeckt blieb.

Im falschen Körper? Genderdysphorie und Kinderschutz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Immer mehr Kinder fühlen sich "im falschen Körper" und äußern den Wunsch, das Geschlecht zu wechseln. Ist das ein Trend, der durch soziale Medien ausgelöst worden ist oder eine positive Entwicklung innerhalb der Gesellschaft, die jetzt toleranter mit Diversität umgeht? Auch der Frage nach dem Recht der kindlichen Selbstbestimmung im Kontext des Transsexuellengesetzes geht die Gastgeberin Kathinka Beckmann mit ihren Gesprächspartner*innen Prof. Dr. Felder und Prof. Dr. Ahrbeck nach.

Prävention ist Brandschutz, kein Löschen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jerome Braun spricht mit Prof. h.c. Erich Marks über den Deutschen Präventionstag, die Entwicklung der Prävention und warum dieses Feld mehrdimensionaler gedacht werden muss. Es geht auch um die Haltung zur Prävention, die eben kein „Löschmittel“ für entfachte Brände sein darf, sondern echter „Brandschutz“ sein sollte.

Von Normal zu Radikal und zurück

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Von Normal zu Radikal und zurück - wie man Jugendlichen und Erwachsenen aus radikal-islamistischen Hintergründen helfen kann":
Sonja Howard spricht mit Sally Hampe, die sich seit Jahren für gefährdete Kinder und Jugendliche im Salafismus und Islamismus einsetzt. Wieso fühlen sich manche Menschen von radikalen Ideologien angezogen, wie kann man Hilfe anbieten und was macht den Ausstieg so schwer?
Und wie arbeitet man mit inhaftierten Extremisten?
Ein bewegendes Gespräch, das auch Parallelen zu anderen extremen Glaubensrichtungen zieht.
Hinweis: Eine islamistisch geprägte Erziehung ist nicht per se eine Kindeswohlgefährdung.

Wo bleibt die sinnvolle Vernetzung?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Regina Steil spricht mit der international renommierten Expertin für die Posttraumatische Belastungsstörung und die Anhaltende Trauerstörung, Frau Professorin Dr. Rita Rosner von der Kath. Universität Eichstätt. In dieser Folge geht es um die Situation von Kindern und Jugendlichen, die vor Krieg und Gewalt in andere Länder geflohen sind und die Hilfen in Parallelwelten. Durch die kluge Vernetzung von psychosozialen und psychotherapeutischen Hilfen könnte die Versorgung dieser jungen Menschen sehr verbessert werden.

Geflüchtete aufnehmen – gleiche (Kinder-)Rechte für alle.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jerome Braun im Gespräch mit Lothar Wegner von der Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg (AJS) über die Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die pädagogische Arbeit in Kita, Schule und Jugendhilfe. Welche Konflikte aktuell entstehen und wie Fachkräfte z.B. mit Konflikten zur Ungleichbehandlung von Geflüchteten umgehen. Es geht auch um die Chancen solcher Konflikte für die Entwicklung der Betroffenen und um das Selbstverständnis einer Gesellschaft im Umgang mit Geflüchteten.

Über diesen Podcast

Ein Podcast der Deutschen Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel

Wir hören von den Menschen, die Kinder und Jugendliche schätzen, schützen und stärken. Wir schauen in die Schubladen, die sonst geschlossen bleiben. Wir liefern wertvolle Informationen und Tipps. Der Kinderschutz Podcast spricht mit den unterschiedlichsten Menschen aus Öffentlichkeit, Wissenschaft und Praxis.

Triggerwarnung: Einzelne Folgen können Beispiele und Schilderungen enthalten, die sich auf sexualisierte Gewalthandlungen und deren Folgen für die Betroffenen beziehen, diese Themen und Aussagen können belastend und retraumatisierend sein.

von und mit Prof. Dr. Kathinka Beckmann, Sonja Howard, Prof. Dr. Regina Steil, Jerome Braun

Abonnieren

Follow us